neue Kurse – speziell für Kinder & „offene“ Kurse

Featured

Wir haben bei unseren Kursangeboten verstärkt Kurse speziell für Kinder in unser Portfolio mit aufgenommen.
Im Kinderatelier lernen Kinder künstlerische Techniken kennen, dort können sie experimentieren und eigene Wege probieren.
Genauere Infos finden Sie auf der Seite „Kinderatelier“ !!

Bei „offenen“ Kursen handelt es sich um Kurse, bei denen die Kurstermine zwischen Teilnehmern und Kursleiter gemeinsam festgelegt werden.
Infos zu diesem neuen Konzept und entsprechende Kursangebote finden Sie auf der Seite „offene“ Kurse !

Kunstsalon am 7. Juli

 Malerei zwischen Farben und Emotionen

Bitte beachten:
Da das Stadtfest in diesem Jahr ausfällt, findet der Kunstsalon an seinem angestammten Termin – dem 1. Samstag im Monat – in diesem Jahr auch im Juli, am 1. Samstag, den 7. Juli statt.
Es ist noch einmal Gelegenheit, den Künstler Thomas Spaeth und seine Arbeiten zu erleben.
Für ihn ist Malen eine Entwicklung, die sich nicht unbedingt der Präzision unterwirft, sondern von der Auseinandersetzung mit Flächen, Formen und Farben gekennzeichnet ist. – Konturen aufzulösen und die Formen dennoch sichtbar zu machen, – ausbrechen aus dem Geradlinigen um es erneut zu formen,
- etwas wegnehmen um es neu hinzuzufügen.
Seine Bilder entstehen in einem vielschichtigen Prozess, der von vielen Wiederholungen und Veränderungen geprägt ist, bis ein Ergebnis entsteht, das seinen Vorstellungen entspricht.
 Der Zeitrahmen für diesen Prozess ist offen. So kommt es durchaus vor, dass ein scheinbar fertiges Bild mehrere Monate ruht, bevor er es wieder völlig verändert und ein neues Bild daraus entstehen lässt.


Seine Vorlagen sind meistens selbst fotografierte Schwarz-Weiß-Fotos, die er nach eigenen Vorstellungen farblich umsetzt.
Thomas Späth, von Hause aus Diplom-Grafik-Designer (FH), hat bereits in mehreren Ausstellungen seine Ambitionen im künstlerischen Bereich einem größeren Publikum zugänglich gemacht.

Der Abend am Samstag, den 7. Juli um 19:00 Uhr im Kunsthaus in der Hirschkopfstraße 4, startet mit  einem musikalischen Intro, einer Hommage an die klassische Salonmusik .
Es ist der letzte Kunstsalon vor den Sommerferien im besonderen Ambiente des Kunstsalons bei Live-Musik am Piano.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zum Kunstbereich der Musik- und Kunstschule auf www.muk-fds.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

… der ‚Mann am Klavier‘ (Herbert Hilbert) …
und die Frau an der Bar (Elisabeth Hilbert)

MALTAGE

Samstag, 20.01.2018, 10-17 Uhr

Experimentelles malen und zeichnen mit Wachs

Nachdem wir uns mit Malerei, Zeichnung und Collagen eine Reihe von Untergründen vorbereitet haben, werden wir diese mit transparenten Wachsschichtungen weiterverarbeiten. Es entstehen zarte, transparent geschichtete Arbeiten mit räumlicher Wirkung.

Für Anfänger und Fortgeschrittene, die gerne experimentieren.

Leitung: Gloria Keller
Ort: Kunstatelier Hirschkopfstraße
Kosten: 7 Punkte*

Punktekarten: 5er Karte: 55 €, 10er Karte: 99 €, 20er Karte: 175 €

Weiter zu den  Punktekarten   – Weiter zur Anmeldung